Mehr Selbstsorge

hilft immer

Deine Selbstsorge-

Akademie*



Leben ist Lernen. Lebenslang

Übersicht Gewinnen

img-3

In unserer komplexen Welt ringst du immer neu um Klarheit. Wir unterstützen die Seelsorge mit Selbst-Lern-Kursen.

Wissensschätze sammeln

img-4

Sich selbst verstehen ist der größte Schatz, den es gibt. Humboldt nannte das "Allgemeinwissen" – das Grundlagenwissen für alles.

Und DANN?

Botschafter:in für Selbst-Sorge

24/7 - Alle Zeit offen

Das hoffentlich aufregenste Angebot, um deine Selbsterfahrung & Selbstreflexion voran zu bringen.

99+ Kursmodule

Ein Online-Kurssystem mit Quiz zu allem, was wir in werkstatt•leben gemeinsam suchen, bewegen und sichern.

img-5

Dein Selbst-Sorge-

Gedächtnis-Palast

Intuition entwickeln ist das Eine. Wissen sortieren, auf das du zugreifen kannst, das Andere. Finde die Mikro-Kurse mit deinen Themen und entwickle dich selbstbestimmt und selbstbewusst weiter. Seelsorger:in ist, wer für seine/ihre Seele sorgt*. Geh in deinen Selbst-Sorge-Gedächtnispalast und richte dich ein.

 

0 €

Auf Wunsch: Aufnahme in unser digitales soziales Netzwerk

Palast-wache

Disclaimer: Der Gedächtnis-Palast ist Aktuell noch im Aufbau 🙂

img-6

Petra Bauer

Systemische Beraterin

emotionsfokussierte Paarberatung (EFT*)

img-7

Helge Seekamp

Pfarrer & Gründer

des endlich-leben-Selbsthilfe Netzwerks: 12 Schritte für die Seele.

Der Selbst-Sorge-Gedächtnis-Palast

ist zur Zeit im Aufbau. Du kannst zusehen, wie immer mehr Selbstfürsorge-Wissensschätze sich digital versammeln.

Am Ende werden es 99 bunte Luftballons sein und mehr.

Weitere Mitarbeitende im Team rund um Petra Bauer (Leitung Beratungsstelle) und Helge Seekamp (Leitung werkstatt leben)

kommen in Kürze hinzu.

  1. Unverbindlich testen ohne Registrierung? Gerne hier...
  2. Melde dich an, wir laden ein und du wirst für das Kurs-System in unserer Selbstsorge-Akademie freigeschaltet.
  3. Lust auf mehr? Z.B. digitalen Austausch in unserem geschützten Intranet? Frag uns oder melde dich direkt hier an.

Noch Fragen?

Warum so eine "Selbstlern"-Methode? Und was für Fähigkeiten brauche ich dafür? Kurz & knapp FAQ.

Könnt ihr mir nicht einfach ein gutes Buch empfehlen?

Ja, gerne. Das machen wir. Kurz oder lang? Auf welchem Niveau (allgemeinverständlich, Fachbuch, Wissenschaftlich)?

Du merkst, so einfach ist selbst diese Empfehlung nicht.

Darum bieten wir dir zum Selbstlernen einen möglichst einfachen, modularen Einstieg mit wenig Zeitaufwand an. Mehr geht immer.


Unser Ziel ist es, dich zum Selbst-Lernen anzuregen. Wie geben Impulse oder Hinweise, wo Schätze versteckt sind.

Klingt das gut?

Du bleibst immer Chef:in deines Seelenhauses. Und was dort Eingang findet, entscheidest du. Unsere Aufgabe ist es, weitere Anregungen zu vermitteln. Darum laden wir dich ein, deinen Gedächtnis-Palast mit interessanten Videos, Bildern, Texten und praktischen Anregungen zu erweitern.

Alles, was praktisch einzuüben ist oder den direkten Austausch mit Menschen braucht (Gefühle verstehen, Selbst- und Fremdwahrnehmungen teilen), all das braucht ganz andere Formen. Darum laden wir dich zu Selbsthilfegruppen ein oder zu unseren Stress- / Paar-Seminaren. Das ist aber eben etwas anderes als ein Selbstlern-Ort.

Kurz: Dies ist der passende Ort für digitale, multimediale Anregungen.

Wieder so ein technischer Schnick-Schnack. Geht es nicht einfacher?

Nein. Das ist schon technisch das einfachste, was geht, um Komplexität zu bändigen.

Teste es einfach mal (ohne dich zu registrieren und völlig umsonst hier).

Warum wir dich einladen, ist einfach. Mehr Wissen geht immer! Das Internet ist dein Freund. Aber wenn du an einer Ecke falsch abbiegst, kann es schnell zum Feind werden.

Sieh darum unser technisches Werkzeug, dieses digitale Lernsystem, als einen Versuch an, dir quasi technisch Seelsorge zu schenken:

  1. Wir bieten dir einen geschützten Raum an (mit viel Ruhe und ohne falsche Abbiegung).
  2. Dieser digitale Ort wird dich hoffentlich motivieren, deinen Wissensdurst, zu stellen
  3. Unser Gedächtnis-Palast ist eben kein weiteres soziales Netzwerk. Dort ist Ruhe. Keine Kommentare. Du wirst dort keine Freunde finden. Aber auch keine Feinde 🙂
  4. Und keine nervenden Diskussionen.

Das ist garantiert. Vertiefe dich nur in das, was dich interessiert. Den Rest lässt du links liegen.

Kommt ihr mir fromm mit altbackenen, moralischen Seelsorgevorstellungen?

Wir klären als Christen alles psychologische Wissen im Gespräch mit der Bibel ab (wo übrigens der Begriff "Seelsorge" nicht vorkommt, wohl aber "Psyche" und "Seele", aber das ist eine andere Geschichte).

Unser Thema ist "die gute Sorge für dich selbst". Dazu gibt es wertvolle Hinweise in alten heiligen Schriften sowie in modernster wissenschaftlicher Forschung.

Darum zieh dich warm an und mach dich auf einige spannende Entdeckungen gefasst.

Die erste ist schon diese These: Seelsorger:in ist, wer für seine/ihre Seele sorgt. Mehr davon? Gerne.


Selbst Agnostiker fühlen sich unter uns wohl. Denn: Wir kommen mit wissenschaftlich gut fundierten Theorien wie z.B. die der Bindungstheorie und machen diese für nachdenkliche Erwachsene praktisch. Das Ganze verrührt mit der 3000jährigen Weisheit unserer heiligen Schriften und der von Heiligen und Käuzen der Kirchengeschichte... Da kann schon was Erstaunliches heraus kommen.

Wir wir nicht bringen werden:

  • Fromme Forderungen,
  • moralische Regeln oder
  • gutgemeinte Tipps.

Es geht uns um den Kern von Seelsorge: Eine tiefe, sichere Verbundenheit von Menschen mit sich, der Welt, Gott und anderen. Daraus entsteht der Zauber, den wir "Seelsorge" nennen.

Muss ich Privates vor fremden Leuten offenlegen?

Nein. Im Mittelpunkt unseres Angebots steht erst einmal deine private Lernumgebung, in der du für dich selbst in deinem Tempo nachdenkst und dir eine gedankliche Ordnung baust.

99 Impulse, die du selbst verarbeitest.

Gerne laden wir dich hin und wieder zu

  • öffentlichen Kleingruppen oder
  • Seminare oder
  • Vorträgen ein.

Du musst aber nicht live teilnehmen, weil du am Ende die Inhalte ohnehin mitkriegst- nur mit etwas Verspätung und digital vermittelt.

Wenn du aber darauf brennst, mit anderen in den Austausch zu treten, bist du digital (Video) oder live in den Räumen von werkstatt•leben herzlich willkommen.

Und wie es überall in der Seelsorge gilt, so auch bei uns: Persönliches bleibt mit der Verschwiegenheitsregel geschützt: "Was in diesem Raum gesprochen wird, bleibt in diesem Raum".

Was ist der Mehrwert dieses Tools? Ich habe schon so viele andere Apps...

Wir sind ehrlich mit dir: Wenn du schon reizüberflutet bist und nicht noch mehr brauchst, dann ist unser Stress-Präventionsprogramm für dich sinnvoller, weil es viel konkreter dein augenblickliches Bedürfnis aufnimmt.

Vielleicht hast du irgendwann dann Platz für weitere Wissens-Impulse.

Ansonsten versprechen wir:

  • Keine nervenden Pings (also keine weiteren Benachrichtigungen. In dem Gedächtnispalast ist andächtige Ruhe)
  • Keine Spam Emails (nur wenn du unseren Newsletter abonnierst). Und dann ohne Spam 🙂
  • Übersichtliche Lernideen mit praktischer Dokumentation.

Endlich auf den Punkt. Ausführliche Theorien findest du in unseren dort erscheinenden Lesetipps oder Linklisten. Wir konzentrierten uns auf das Wesentliche. Und das wirklich konkret, fundiert und einleuchtend.

Muss ich mich registrieren und anmelden? Und sind meine Daten auch geschützt?

Weil wir einen geschützten Raum anbieten für Menschen, die mit uns in einem Werte- und Vertrauensrahmen unterwegs sind (siehe Werte von werkstatt leben), wollen wir auch unsere Follower kennen und unser Herzstück nicht Hinz und Kunz einfach so zeigen. Darum erwarten wir, dass du dich mit Klarnamen und Mail registrierst.

Das Lernsystem zeigt den beiden Administrator:innen Petra Bauer (Beraterin) und Helge Seekamp (Theologe) an (und nur denen!),

  • wer sich registriert hat und
  • was diese Personen gelesen haben.

Das machen wir deshalb so, weil wir dich auf deinem Lernweg unterstützen wollen. Gerne beraten wir dich, wenn du mehr zu deinen Lieblingsthemen wissen willst. Sprich uns an.

Dann können wir darauf aufbauen, was du schon dir angeeignet oder zur Kenntnis genommen hast. Das macht es uns beiden leichter, schnell auf den Punkt zu kommen, was dir weiter helfen könnte, deinen Horizont noch zu erweitern.

Die genaue Datenschutzerklärung findest du hier.

Theorien hab ich schon genug im Kopf. Wird es praktisch?

Wir wissen selbst zu genau aus Forschung & Erfahrung, dass nur praktisches Erleben und wiederholte gute Erfahrungen gelungener Bindung und Beziehung etwas in uns ändern. Aber im Gedächtnis-Palast geht es zuerst und vor allem um gute Theorien, die dann eine gute Praxis aus sich heraus entwickeln helfen.

Bedenke:

  1. Eine schlechte Praxis hat immer eine dahinter liegende schlechte Theorie.
  2. Und ein gute Theorie ist die Voraussetzung für gute Praktiken.

Also geht es uns darum: um gute Qualität in Theorie und Praxis.

Optimiere deine Gedankenwelt über dich und leiste dir eine gute Seelsorge-Theorie und du wirst eine bessere Praxis entwickeln.

Die kürzeste Gebrauchsanleitung, die du wirklich lesen wirst.
  1. Das Tool ist ein finnisches (also ein datensicheres, europäisches) mit Liebe programmiertes Lernsystem (LMS).
  2. Du kannst eine ausführliche Gebrauchsanleitung hier nachlesen oder in praktischen Schritten direkt im Tool einen Demokurs durcharbeiten (dann erlebst du es in Look & Feel).
  3. Du musst dich für künftige Lernimpulse (Kurse) einmalig registrieren. Dann ist alles für dich freigeschaltet und sichtbar.
  4. Du kannst deine Wissenshäppchen in deinem Tempo und in deiner Reihenfolge zu dir nehmen. Im Internet gibt es keinen Anfang oder Ende. Es gibt nur 1000x1000 Wissenseinheiten, die du selbst kombinieren kannst, wie sie dir Sinn machen

Darum lieben wir die konstruktivistische Erwachsenenbildungs-Methode, kurz: Du baust dir deine Welt in deinem Kopf selbst. Punkt.

  1. Bist du dabei? Hier geht es los!
  2. Noch Fragen? Chatte mit mir rechts unten über den Chat-Roboter. Teste ihn einfach 🙂
  3. Hier geht es zum Support

© 2023 / Copyright werkstatt leben lernsystem: Helge Seekamp / Petra Bauer

Du willst mehr...?

Wir unterstützen dich mit unseren wissenschaftlich erprobten Verfahren

Entspannung üben

Der zertifizierte Kurs zur Stress-Prävention mit Krankenkassen-Zuschuss.

Mehr Glück als Paar

Das international bewährte "Halte-mich-Fest"-Paar-Seminar.

entfalte Dein ICH

Selbsthilfegruppen mit der 12-Schritte-Methode. Finde zur Veränderungskraft.

Konflikte gut lösen

Unsere professionellen Berater:innen für alle Lebenskonflikt-Themen.

Träger von werkstatt•leben ist: Gemeinde-Entwicklung e.V.
  • Wir bieten Seelsorge, Beratung, Selbsthilfe und Lernprozesse zur Persönlichkeits-Entwicklung.
  • Ehrenamtliche wie hauptamtlich Engagierten in unserem Haus arbeiten auf der Sinn-/Wertegrundlage des christl. Glaubens.
  • Angebote richten sich an alle Menschen egal welcher religiöser / weltanschaulicher Ausrichtung.
  • Wir arbeiten in enger Kooperation mit der ev.-ref. Kirchengemeinde St. Pauli in Lemgo.
  • Der Gemeinde-Entwicklung e.V. organisiert unter dem gemeinsamen Dach von werkstatt•leben seine professionelle Beratungsstelle im Dachverband Weisses Kreuz e.V. (Kassel).

Partnerschaften

img-8

Netzwerk für Christlich orientierte Trauma-begleitung

img-9

Emotions-

Fokussierte

Paartherapie (D)

img-10

Weisses

Kreuz e.V

Kassel

©2020-2024 / GEMEINDE-ENTWICKLUNG St. Pauli Lemgo e.V., 32567 Lemgo. Echternstr. 20 | 05261-77 01 33